+41 44 515 89 68 info@swipra.ch

SWIPRA – Swiss Proxy Advisor

SWIPRA ist ein unabhängiger Schweizer Stimmrechtsberater. In Zusammenarbeit mit externen Partnern von der Universität Zürich erstellt SWIPRA Stimmempfehlungen basierend auf Prinzipien der wertorientierten Unternehmensführung und dem Ziel der langfristigen Steigerung des Unternehmenswerts. Die Stimmempfehlungen werden den Kunden über die elektronische Generalversammlungsplattform Sherpany zur Verfügung gestellt.

Unternehmenspräsentation (pdf)

Effiziente Paketlösung: One-stop-shop

Die SWIPRA Stimmempfehlungen basieren auf qualitativ hochwertigen objektive Analysen. Jedes Unternehmen wird individuell betrachtet und die Traktanden werden anhand eines “principle-based”-Ansatzes evaluiert.

SWIPRA ist unabhängig und bietet weder Asset Management noch Unternehmensberatung an. Die Stimmempfehlungen garantieren eine vollständige Transparenz zur Herleitung der Empfehlung sowie der potenziellen Interaktion mit den Emittenten.

SWIPRA führt bei Unklarheiten mit den Unternehmen einen Dialog zur GV und engagiert sich während des ganzen Jahres für einen Austausch zwischen Investoren und Emittenten.

SWIPRA ermöglicht eine einfache Abwicklung der Stimmrechtsausübung über das Advisory Tool von Sherpany. Das Advisory Tool stellt die SWIPRA Research Reports mit begründeten Empfehlungen zum Download bereit, bietet die Möglichkeit die Stimmrechte elektronisch wahrzunehmen und generiert ein individualisiertes Reporting (Compliance).

Kein „one size fits all“-Approach

SWIPRA’s Analysen basieren auf wertorientierten Prinzipien– und folgen nicht einem regel-basierten Ansatz.

Die Stimmempfehlungen werden nach objektiven, ökonomisch-empirischen Kriterien zur Erreichung einer langfristigen Wertsteigerung entwickelt. Der Ansatz ist wissenschaftlich fundiert und analysiert jedes Unternehmen individuell.

Unabhängigkeit und mehrstufiger Entscheidungsprozess

SWIPRA’s Stimmempfehlungen basieren auf einem einzigartigen, mehrstufigen Prozess, der eine unabhängige und ausgewogene Analyse ermöglicht.

Die wissenschaftlich fundierten Researchanalysen und die darauf basierenden Primärempfehlungen werden durch das Institut für Banking und Finance der Universität Zürich (IBF) erstellt. SWIPRA verifiziert diese Primärempfehlungen und tritt bei Unklarheiten in den Dialog mit den Unternehmen. Dieser Dialog wird transparent in den Stimmempfehlungen abgebildet und ist integraler Bestandteil des SWIPRA Prozesses. Der SWIPRA Stiftungsrat muss jede Stimmempfehlung vor deren Publikation genehmigen.

Um unabhängige Stimmempfehlungen anbieten zu können, verzichtet SWIPRA auf Corporate Governance-Beratungen und bietet weder Asset Management noch Stimmrechtsvertretung an. Alle SWIPRA Angestellten folgen einem strikten Code of Conduct.

Dienstleistungen und Pricing

Für Institutionelle Anleger
Research, Advisory, Engagement, Voting, Reporting

Pricing

Für kotierte Unternehmen

Zugang zu den SWIPRA Stimmempfehlungen des eignen Unternehmens sowie zu den SWIPRA Policy Considerations: CHF 5,000 p.a.

Eine Vorprüfung spezifischer Traktanden ist auf Anfrage möglich. Diese vertrauliche Research-Analyse basiert einzig auf den jeweils gültigen SWIPRA Policy Considerations und bietet dem Unternehmen ein unabhängiges und fundiertes Assessment. SWIPRA bietet jedoch keine Corporate Governance Beratung.