+41 44 515 89 68 info@swipra.ch

Kooperation. Kollaboration. Unterstützung.

SWIPRA arbeitet bei der Erstellung der Stimmempfehlungen sowie der Stimmabgabe mit externen Partnern zusammen. Darüber hinaus unterstützt SWIPRA Wissenschaft, Forschung und Ausbildung im Bereich der Corporate Governance.

Institut für Banking und Finance

Forscher des Instituts für Banking und Finance (IBF) der Universität Zürich unterstützten SWIPRA bei der Erstellung der Stimmempfehlungen sowie der Entwicklung der SWIPRA Policy Considerations. Dabei wird auf wissenschaftlich fundierte und empirisch nachgewiesene Erkenntnisse zurückgegriffen.

Zudem führt SWIPRA jährlich in Kollaboration mit dem IBF die SWIPRA Corporate Governance Umfrage durch.

Das Team der IBF Forscher beinhaltet: Prof. Dr. Alexander F. Wagner, Dr. Christoph Wenk Bernasconi, Dr. Sascha Behnk.

Mehr Erfahren

Rechtswissenschaftliches Institut

Das rechtswissenschaftliche Institut der Universität Zürich, insbesondere der Lehrstuhl für Wirtschaftsrecht, untersucht im Rahmen der Zusammenarbeit mit SWIPRA Entwicklungstendenzen in der Corporate Governance von Schweizer Unternehmen.

Zudem dient die betriebene Grundlagenforschung des RWI der Translation modernster Forschungsergebnisse in die Praxis und unterstützt damit direkt auch SWIPRA in ihrer Arbeit als Stimmrechtsberater. Mehr Erfahren

Sherpany

In Zusammenarbeit mit Sherpany bietet SWIPRA die Stimmempfehlungen sowie die zugrundeliegenden Research Reports, die Möglichkeit der elektronischen Abstimmung und das Abstimmungs-Reporting aus einer Hand an.

SWIPRA-Kunden können Empfehlungen im SWIPRA-Advisory Tool auf Sherpany einsehen und für die von SWIPRA abgedeckten Unternehmen elektronisch abstimmen und sich davon ein Reporting erstellen lassen. Mehr erfahren

RepRisk

RepRisk ist ein führender Datenanbieter im Bereich der Analyse und Auswertung von Umwelt-, Sozial-, und Governancersiken (ESG). Seit 2006 führt RepRisk die grösste Datenbank zu ESG-Risiken, welche als Due Diligence, Forschungs- und Kontrollinstrument in den Bereichen Risikomanagement, Compliance, Investitionsmanagement, Unternehmens-Benchmarking und Lieferantenmanagement eingesetzt wird.

Mehr erfahren