+41 44 515 89 68 info@swipra.ch

Unabhängig und Professionell.

Die Organisationsstruktur von SWIPRA ermöglicht eine professionelle Erbringung der Dienstleistungen und stellt eine maximale Unabhängigkeit bei der Erstellung der Stimmempfehlungen sicher.

Stiftung SWIPRA

Die Stiftung SWIPRA ist Ende Februar 2013 von der grössten unabhängigen Sammelstiftung der Schweiz, vita Sammelstiftung, dem Verband der Anlagestiftungen der Schweiz, KGAST, sowie einer grossen Pensionskasse, Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz), gegründet worden.

Die Stiftung SWIPRA is verantwortlich für die SWIPRA Policy Considerations (ökonomisch-basierte und empirisch unterstützte Prinzipien (keine Regeln) der Corporate Governance) sowie für die finale Genehmigung der Stimmempfehlungen. Die Stiftung SWIPRA ist zudem Hauptaktionärin der SWIPRA Services AG.

SWIPRA Services AG (SSAG)

Die SWIPRA Services AG (SSAG) wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, das operative Geschäft der Stiftung zu übernehmen und die Stiftung in der Ausübung ihres Stiftungszwecks zu unterstützen.

Mit der SSAG soll eine nochmalige Trennung zwischen den Inhalten bzw. Rahmenbedingungen der Policy Considerations und den Kundenbeziehungen erreicht und damit die Unabhängigkeit der SWIPRA Stimmempfehlungen gestärkt werden.

Ablaufschema Empfehlungen

Der einzigartige SWIPRA-Prozess zur Erstellung von Stimmempfehlungen führt über drei Instanzen, die Primärempfehlungen durch externe Partner, die Verifikation durch die SWIPRA Services AG und die finale Genehmigung durch den SWIPRA Stiftungsrat. Dies garantiert eine unabhängige und ausgewogene Stimmempfehlung.

Ablauf

Code of Conduct

Der SWIPRA Code of Conduct definiert übergeordnete ethische Prinzipen, nach denen SWIPRA das operative Geschäft betreibt. Mehr Erfahren