SWIPRA Services AG

Barbara A. Heller, Managing Director

Barbara Heller ist Gründungs- und Managing Partner von SWIPRA Services AG. Frau Heller hält darüber hinaus Mandate als Mitglied des Bankrates und des Strategieausschusses der Graubündner Kantonalbank, Chur (SIX:GRKP), Mitglied der Anlagekommission der Transparenta Sammelstiftung für berufliche Vorsorge, Aesch/BL, Vizepräsidentin des CFO Forums Schweiz, Rotkreuz, Präsidentin der Jury des Swiss CFO Awards sowie als Konsulentin bei Lemongrass Communications AG, Zürich. Bis Ende März 2021 war Frau Heller Mitglied des Verwaltungsrates und Vorsitzende des Prüfungsausschusses der Bank Cler AG Barbara Heller war nach Beendigung ihres Studiums ab 1991 bei der Zürcher Bank Leu (Credit Suisse) im Bereich internationaler Unternehmensfinanzierungen tätig, zuletzt als Leiterin des Geschäftsfelds Kapitalmarkt/Financial Engineering. Zwischen 1997 und 2005 war sie als Direktionsmitglied bei der Bank Vontobel im Bereich Investment Banking für Kapitalmarkt-, M&A- und Private Equity-Transaktionen für Unternehmen diverser Branchen im In- und Ausland verantwortlich und betreute verschiedene Investorengruppen und Verwaltungsräte. Nach ihrer Bankkarriere war Frau Heller bis 2012 Chief Financial Officer von Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) sowie Verwaltungsrätin verschiedener Tochtergesellschaften. Zwischen 2013 und 2016 war sie zudem Mitglied des Verwaltungsrates und Mitglied des Prüfungsausschusses der Visana-Gruppe. Barbara Heller verfügt über das Lizentiat der Volkswirtschaftslehre der Universität Zürich (MBA) mit Schwerpunkten in Finanzmarktökonomie, empirischer Wirtschaftsforschung und Banking&Insurance. Sie absolvierte diverse Weiterbildungen im In- und Ausland und ist verschiedentlich als Referentin bei Fach- und Management - Seminaren in den Bereichen Corporate Governance, Finanzmanagement und Corporate Finance tätig.

 

Dr. Christoph Wenk Bernasconi, Senior Partner

Christoph Wenk Bernasconi ist Post-Doc am Institut für Banking und Finance an der Universität Zürich. Er absolvierte seine PhD-Grundkurse im Rahmen des Programmes der Schweizerischen Nationalbank in Gerzensee, schrieb anschliessend seine Dissertation im Bereich Empirical Corporate Finance und promovierte im Frühjahr 2013. Seine Spezialgebiete liegen im Bereich der empirischen Analyse mit Fokus auf Themen der Corporate Governance und Corporate Finance sowie der Unternehmensbewertung.  Während seiner Zeit als Doktorand assistierte Christoph Wenk Bernasconi bei verschiedenen Vorlesungen zu Corporate Finance, Corporate Valuation und empirischem Arbeiten.


© 2017 by SWIPRA | Design & hosting by toweb GmbH Kontakt | Impressum | DSVGO